Zur Suche nach RegionalGärtnern

Adventszeit in Ihrer RegionalGärtnerei
Wie in jedem Jahr finden auch heuer wieder in zahlreichen Gärtnereien der Region Adventsausstellungen statt. Ab dem 18./19. November 2017 kann man sich dort Ideen und Anregungen für die Adventsdekoration holen und festlich gestaltete floristische Werkstücke mit nach Hause nehmen.

Genießen Sie die weihnachtliche Atmosphäre in der Gärtnerei bei Lebkuchen und einem Glas Glühwein und lassen Sie sich winterlich verzaubern!
Bei zahlreichen Betrieben in der Region spüren Sie förmlich die „Weihnachtslust“. Es ist Zeit für Geschenke und festliche Dekorationen. Ob Adventskranz „To go“ oder bereits vorgefertigte Werkstücke - in der Floristikabteilung Ihrer Gärtnerei finden Sie viele Anregungen für die festliche Gestaltung Ihrer Räume zu Hause. Auch zahlreiche Zusatzartikel wie schlanke Vasen, dekorierte Kerzenleuchter, Kerzen, Tischschmuck für die Feiertage, und vieles mehr werden Sie beim „Stöbern“ finden. Sowohl in den traditionellen Farbkombinationen weiß/grün oder rot/grün als auch Kombinationen im goldenen Glanz oder in schwarz/roten Tönen – für jeden Geschmack lässt sich hier etwas finden. Holen Sie sich in Ihrer Gärtnerei vor Ort Inspirationen für die weihnachtliche Dekoration zuhause!
Unter „Veranstaltungen“ finden Sie die Hinweise zu den Ausstellungen einzelner Mitgliedsbetriebe. Sollten Sie die RegionalGärtnerei in Ihrer Nähe dort nicht finden, suchen Sie unter „Mitglieder“ und fragen direkt bei der Gärtnerei Ihrer Wahl nach!

Weihnachtsbäume aus „Ihrer Regionalgärtnerei“
Weihnachten rückt näher und damit auch der Weihnachtsbaum-Einkauf. 80% der Weihnachtsbäume, die zum Fest in den deutschen Wohnzimmern stehen, stammen aus deutschen Wäldern und Baumschulen. Entscheiden auch Sie sich für einen Baum deutscher Herkunft und unterstützen Sie mit Ihrem Einkauf direkt in der Gärtnerei die regionalen Betriebe vor Ort. Dort werden Tannen, Fichten und Kiefern aus Deutschland und der Region angeboten. Suchen Sie im Bereich „Mitglieder“ nach der Regionalgärtnerei in Ihrer Nähe und fragen Sie dort nach!

Tag des Weihnachtssterns
Am 12. Dezember ist es wieder soweit! Der „Tag des Weihnachtsterns“ hat seinen Ursprung in den USA und wird dort schon lange gefeiert. Man überrascht am „Poinsettia-Day“ seine Lieben und Freunde mit einem Sternengruß aus der Gärtnerei, um vor dem Fest alles „Zwischenmenschliche“ wieder „ins Lot“ zu bringen und „Danke“ zu sagen.
Der winterliche Termin geht zurück auf den Todestag von Joel Poinsett. Als erster Botschafter der USA in Mexiko hatte Poinsett vor rund 200 Jahren den Weihnachtsstern von Mexiko in die USA gebracht und ihm auch gleich als Namensgeber gedient. Von Amerika aus begann dann aber auch der Siegeszug der Poinsettien um die Welt. Dem Diplomaten und Pflanzenfreund zu Ehren führte der amerikanische Kongress Mitte des 19. Jahrhunderts den „Poinsettia Day“ ein.
Der „Tag des Weihnachtssterns“ findet auch hierzulande immer mehr Freude. Schließlich ist es eine  gute Gelegenheit noch im „alten Jahr“ seine Zuneigung auszudrücken, Missstimmigkeiten auszuräumen, Frieden zu schließen und das längst überfällige „Danke“ zu sagen. Aber auch um lieben Menschen einfach ein Geschenk zu machen eignet sich der Weihnachtsstern um diese Jahreszeit bestens.
Weitere Informationen zum Weihnachtsstern finden Sie im Internet auch unter www.weihnachtsstern.de und www.starsforeurope.de

Panel

RegionalGärtnersuche

Panel

So erreichen Sie uns

Interessengemeinschaft
Ihre Regional-Gärtnerei

Baumschulenweg 15
91058 Erlangen

Tel.: 0 91 31 - 7 16 60
Fax: 0 91 31 - 71 66 31

E-Mail: info@ihre-regional-gaertnerei.de